Unsere Schule

Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule ist eine Gemeinschaftshauptschule der Stadt Dorsten. Bis zum Sommer 2018 an der Juliusstraße in Holsterhausen beheimatet, sind wir zum Schuljahr 2018/2019 an den neuen Standort Marler Straße in der Feldmark umgezogen.

 

An unserer auslaufend gestellten Schule werden derzeit etwa 125 Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 8 bis 10 in insgesamt sechs Klassen unterrichtet (alle Jahrgänge sind zweizügig).

 

Unsere Schule ist ein Ort, an dem gemeinschaftliches Lernen groß geschrieben wird: Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler verschiedener Nationalitäten und Konfessionen, Gemeinsames Lernen findet in den Jahrgängen 8 bis 10 in beiden Klassen statt. An unserer Schule werden zudem neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Faches "Deutsch als Zweitsprache" (DaZ) unterrichtet. Wir sind eine gebundene Ganztagsschule - das bedeutet, dass Nachmittagsunterricht je Klasse an bis zu drei Tagen stattfindet. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet allerdings derzeit kein Nachmittagsunterricht statt - stattdessen werden alle Klassen an allen fünf Wochentagen jeweils sieben Stunden unterrichtet.

 

Das Kollegium besteht derzeit aus 19 Lehrerinnen und Lehrern, darunter eine Sonderpädagogin. Das Team wird vervollständigt durch eine Schulsozialarbeiterin, drei Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter, unsere Schulsekretärin sowie unseren Hausmeister. Unsere Schule verfügt über Fachräume und eine Sporthalle am Ort, die mit der benachbarten Geschwister-Scholl-Schule geteilt werden, zu der wir gute und enge Kontakte pflegen.

 

Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Informationen rund um das Schulleben an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Termine

Mittwoch, 12.08.2020 Wiederbeginn des Unterrichts um 08:00 Uhr
Weitere Termine... ...in Kürze.